Details

27.01.2014

Der Grünen-Politiker Karl Synek will, dass man über das Klinikum nicht öffentlich debattiert …

… Ich bin da ganz anderer Meinung.


In den letzten Monaten gab es im Passauer Stadtrat intensive Debatten über das Klinikum. In deren Folge sollen nun die Mitarbeiter/innen der Service-GmbH, die seinerzeit nur gegründet wurde, um die Löhne für die untersten Einkommensgruppen nochmals zu drücken, jetzt wieder Angestellte des öffentlichen Dienstes werden (nicht einer ausgelagerten GmbH). Außerdem habe ich intensiv darauf gedrängt, Überlastungen der Beschäftigten durch Überbelegung und Unterbesetzung eizudämmen. Weil ich dabei auch die Leitung des Klinikums offen kritisiert hab, hat sich im Stadtrat eine ungewöhnliche Allianz gebildet, die mich kritisiert und es ablehnt über den öffentlichen Betrieb Klinikum öffentlich zu reden. An der Spitze steht der Grünen-Politik Charly Synek, der an mich einen offenen Brief geschickt hat, den ich auch öffentlich beantworte:

Karl Syneks Brief...


und meine Antwort


Donnerstag, 2. Juli 2020

Das unterstütze ich...

  • Plattform gegen Atomgefahr - insbesondere Temelin
  • Energienetzwerk Passau
  • Die Besserwisser und der Fuchs
  • Forum Passau
  • Bürgerinitiative gegen die Nordtangente
  • Förderverein Lokalbahn Passau-Hauzenberg
  • Förderverein der Ilztalbahn
  • Mehr Demokratie e. V.
  • Bund Naturschutz
  • Landesbund für Vogelschutz
  • Solarenergieförderverein Deutschland
  • Diözesanrat der Katholiken
  • Katholische Arbeitnehmerbewegung
  • Donum Vitae
  • Eine-Welt-Forum
  • amnesty international
  • Feuerwehr Passau-Innstadt
  • Bürgerinitiative Passau-West
  • Förderverein Heilig-Geist-Kirche e. V.
  • Förderverein Oberhausmuseum
  • Freunde und Förderer des Maristengymnasiums Fürstenzell
  • Europäisches Jugend Musik Festival Passau e. V.
  • Passauer Eisenbahnfreunde
  • Verein für ostbairische Heimatforschung
  • VDK
  • AWO
  • Tierschutzverein
  • ADFC
  • VCD
  • Pro Bahn
  • Baumforum Bayern
  • Bürgerforum Umwelt