Details

04.03.2014

ÖDP erinnert an Ordnungsausschussbeschluss:

Wann geht es weiter mit der Linksabbiegespur nach Hals?


ÖDP-Fraktionschef Paul Kastner (Foto links) traf sich am Dienstag mit Bürgermeister Urban Mangold und ÖDP-Stadtratskandidat Tommy Dantl (Foto rechts) an der Gefahrenstelle beim Abbiegen von der B12 in die Ilzleite. Foto: Kastner.

Bereits im Spätsommer 2011 hat ÖDP-Fraktionsvorsitzender Paul Kastner beantragt, die Stadt möge sich beim staatlichen Bauamt für eine eigene Linksabbiegespur von der B12 nach Hals aussprechen. Der Ordnungsausschuss stimmte dem Vorschlag auch zu. Auf die Realisierung der Maßnahme wird jedoch noch immer gewartet. Zuständig für die Umsetzung ist allerdings nicht die Stadt selbst, sondern das staatliche Bauamt, weil es sich um eine Bundesstraße handelt. "Wir hoffen, dass es in dieser Angelegenheit bald weitergeht und wollen über den Zwischenstand gleich nach den Wahlen im Stadtrat informiert werden", erklärt Kastner.

"Viele Bürger klagen über äußerst gefährliche Situationen beim Linksabbiegen von der B12 in die Ilzleite nach Hals. Trotz frühzeitigem Einordnen und Betätigen des Fahrtrichtungsanzeigers kommt es durch Raser und unvorsichtige Verkehrsteilnehmer oft zu brenzligen Situationen. Es verwundert, dass noch nicht mehr passiert ist. Besonders zu den Hauptverkehrszeiten haben viele Autofahrer ein mulmiges Gefühl, hier abbiegen zu müssen", so Kastner. Für Rad- oder Rollerfahrer bestehe Lebensgefahr. "Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und um die Geschwindigkeit der stadtauswärts fahrenden Verkehrsteilnehmer zu verringern, ist eine Linksabbiegespur längst überfällig", erinnert Kastner an seinen Vorschlag.


Antrag Paul Kastner aus dem Jahr 2011


Freitag, 25. September 2020

Das unterstütze ich...

  • Plattform gegen Atomgefahr - insbesondere Temelin
  • Energienetzwerk Passau
  • Die Besserwisser und der Fuchs
  • Forum Passau
  • Bürgerinitiative gegen die Nordtangente
  • Förderverein Lokalbahn Passau-Hauzenberg
  • Förderverein der Ilztalbahn
  • Mehr Demokratie e. V.
  • Bund Naturschutz
  • Landesbund für Vogelschutz
  • Solarenergieförderverein Deutschland
  • Diözesanrat der Katholiken
  • Katholische Arbeitnehmerbewegung
  • Donum Vitae
  • Eine-Welt-Forum
  • amnesty international
  • Feuerwehr Passau-Innstadt
  • Bürgerinitiative Passau-West
  • Förderverein Heilig-Geist-Kirche e. V.
  • Förderverein Oberhausmuseum
  • Freunde und Förderer des Maristengymnasiums Fürstenzell
  • Europäisches Jugend Musik Festival Passau e. V.
  • Passauer Eisenbahnfreunde
  • Verein für ostbairische Heimatforschung
  • VDK
  • AWO
  • Tierschutzverein
  • ADFC
  • VCD
  • Pro Bahn
  • Baumforum Bayern
  • Bürgerforum Umwelt