Details

26.02.2012

Vorreiter für die gesamte Region - Mangold will Sporthalle im Passivhausstandard

ÖDP-Stadträtin Dr. Claudia Fassbender hat ihr Privathaus im Passivenhausstandard gebaut und schlägt das auch für die neue Passauer Sporthalle vor.


Passaus neue Sporthalle soll im Passivhaus-Standard errichtet werden und wäre damit auch in energetischer Hinsicht ein Vorzeigeprojekt und Vorreiter in der gesamten Region.

Das schlagen Bürgermeister Urban Mangold und die Sportausschussräte der ÖDP-Fraktion, Dr. Claudia Fassbender und Oliver Robl vor. Eine entsprechende Vorgabe soll bereits in den Beschluss über das Bauvorhaben aufgenommen werden, denn entscheidend sei diese Weichenstellung am Beginn des Planungsprozesses.

Es geht der ÖDP-Fraktion dabei nicht nur um das Einsparen von Heizenergie, sondern auch um die anderen energierelevanten Aspekte des Gebäudes: beispielsweise eine optimierte Tageslichtnutzung, eine bedarfsabhängige effiziente Steuerung der künstlichen Beleuchtung und eine effiziente Lüftungstechnik mit hohem Wärmerückgewinnungsgrad. Der Warmwasserbedarf soll natürlich solar erzeugt werden. Und wenn die Außentemperaturen besonders niedrig sind, soll der verbleibende Restheizungswärmebedarf eventuell per Wärmepumpe erzeugt werden. "All das soll zu Beginn der Maßnahme sorgfältig geprüft und auch mit den Sportvereinen abgestimmt werden.

Vielleicht gibt es auch besondere staatliche Förderungen für diese Vorreiterrolle im Sportstättenbau", meint ÖDP-Stadträtin Dr. Claudia Faßbender, die ihr Privathaus zusammen mit ihrem Ehemann im Passivhausstandard gebaut hat. Fassbender: "Wohngebäude im Passivhausstandard haben sich seit Jahren bewährt. Aber auch Nichtwohngebäude werden zunehmend in Passivhausbauweise realisiert.

Eine Sporthalle mit diesem Energiestandard dient nicht nur dem Klimaschutz, sondern minimiert über die Lebensdauer auch die Betriebskosten". Die ÖDP-Fraktion hat sich jedenfalls bereits vorab erkundigt und vereinzelte Sporthallenbeispiele in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen gefunden, die vor kurzem in Betrieb gingen.

 


Donnerstag, 2. Juli 2020

Das unterstütze ich...

  • Plattform gegen Atomgefahr - insbesondere Temelin
  • Energienetzwerk Passau
  • Die Besserwisser und der Fuchs
  • Forum Passau
  • Bürgerinitiative gegen die Nordtangente
  • Förderverein Lokalbahn Passau-Hauzenberg
  • Förderverein der Ilztalbahn
  • Mehr Demokratie e. V.
  • Bund Naturschutz
  • Landesbund für Vogelschutz
  • Solarenergieförderverein Deutschland
  • Diözesanrat der Katholiken
  • Katholische Arbeitnehmerbewegung
  • Donum Vitae
  • Eine-Welt-Forum
  • amnesty international
  • Feuerwehr Passau-Innstadt
  • Bürgerinitiative Passau-West
  • Förderverein Heilig-Geist-Kirche e. V.
  • Förderverein Oberhausmuseum
  • Freunde und Förderer des Maristengymnasiums Fürstenzell
  • Europäisches Jugend Musik Festival Passau e. V.
  • Passauer Eisenbahnfreunde
  • Verein für ostbairische Heimatforschung
  • VDK
  • AWO
  • Tierschutzverein
  • ADFC
  • VCD
  • Pro Bahn
  • Baumforum Bayern
  • Bürgerforum Umwelt