Details

21.08.2017

Wirtschaftsregion Donau-Städte diskutiert neue Strategien zum Schiffstourismus

Bürgermeister Urban Mangold plädierte bei der Tagung dafür, gemeinsam größere Anstrengungen zum sparsamen Umgang mit Flächen zu unternehmen


Die Vertreter der Donaustädte bei ihrer Tagung in Straubing (von links): Bürgermeister Urban Mangold (Passau), Stadtrat Dr. Thomas Burger (Regensburg), OB Markus Pannermayr (Straubing), OB Dr. Christian Moser (Deggendorf) und Bürgermeister Bernhard Baier (Linz). Foto: privat

Bei der jährlichen Tagung der Wirtschaftsregion Donau-Städte in Straubing beschäftigten sich die Oberbürgermeister und Bürgermeister von Linz, Passau, Deggendorf, Straubing und Regensburg mit dem Entwicklungspotential der Kabinenschifffahrt im Donauraum und mit möglichen Strategien, daraus die Wertschöpfung für die Donaustädte zu verbessern. Ein Gutachten von CenTouris (Universität Passau) ist Grundlage für die aktuellen Überlegungen. Details werden bei einer Konferenz im November in Passau beraten.

Die fünf Donaustädte haben sich bereits 1995 als Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen, um sich im Standortwettbewerb mit den Metropolregionen besser aufstellen zu können. Auch EU-geförderte Projekte wurden bereits realisiert.

Die politischen Repräsentanten der fünf Städte konnten bei der Arbeitstagung über positive Wirtschaftsdaten berichten. In Passau gibt es eine Vielzahl von Neugründungen und Unternehmenserweiterungen. Bürgermeister Urban Mangold plädierte bei der Tagung dafür, gemeinsam größere Anstrengungen zum sparsamen Umgang mit Flächen zu unternehmen. Eine intakte und ästhetische Kulturlandschaft sei an sich schon von großer Bedeutung und gehöre außerdem zu den weichen Standortfaktoren, die im Wettbewerb mit den Metropolregionen ebenfalls von Bedeutung seien, so Mangold.


Dienstag, 21. November 2017

Das unterstütze ich...

  • Plattform gegen Atomgefahr - insbesondere Temelin
  • Energienetzwerk Passau
  • Die Besserwisser und der Fuchs
  • Forum Passau
  • Bürgerinitiative gegen die Nordtangente
  • Förderverein Lokalbahn Passau-Hauzenberg
  • Förderverein der Ilztalbahn
  • Mehr Demokratie e. V.
  • Bund Naturschutz
  • Landesbund für Vogelschutz
  • Solarenergieförderverein Deutschland
  • Diözesanrat der Katholiken
  • Katholische Arbeitnehmerbewegung
  • Donum Vitae
  • Eine-Welt-Forum
  • amnesty international
  • Feuerwehr Passau-Innstadt
  • Bürgerinitiative Passau-West
  • Förderverein Heilig-Geist-Kirche e. V.
  • Förderverein Oberhausmuseum
  • Freunde und Förderer des Maristengymnasiums Fürstenzell
  • Europäisches Jugend Musik Festival Passau e. V.
  • Passauer Eisenbahnfreunde
  • Verein für ostbairische Heimatforschung
  • VDK
  • AWO
  • Tierschutzverein
  • ADFC
  • VCD
  • Pro Bahn
  • Baumforum Bayern
  • Bürgerforum Umwelt

Impressionen aus Passau

Alt-Text