Details

16.01.2018

Nach Söders neuester „Kampfansage“: Mangold schreibt Söder wegen Flächenverbrauch: Bitte schauen Sie sich mit mir die Ortsumgehung Hundsdorf an!“

„Das Mindeste wäre jetzt eine Überarbeitung des Landesentwicklungsprogramms noch vor der Landtagswahl!“


ÖDP-Mandatsträger bei der Besichtigung der Ortsumgehung Hundsdorf vor der Fertigstellung.

Der niederbayerische ÖDP-Vorsitzende und Bezirksrat Urban Mangold hat in einem Schreiben an Markus Söder appelliert, die nochmalige Überarbeitung seines neuen Landesentwicklungsprogramms noch vor der Landtagswahl zur ersten Amtshandlung als Ministerpräsident zu machen und darin wirklich verbindliche Flächensparziele zu formulieren. Andernfalls sei seine aktuelle Ankündigung, dem Flächenfraß den Kampf anzusagen, „absolut unglaubwürdig“. „Das kann man einfach nicht glauben, weil es von dem CSU-Politiker kommt, der vehement für einen schrankenlosen  Gewerbebauboom auf der grünen Wiese eintritt“, so Mangold.

Zumindest die von der Staatsregierung vor 15 Jahren mit den kommunalen Spitzenverbänden ausgehandelten Ziele des Bündnisses zum Flächensparen müssten darin zum Ausdruck kommen und endlich im politischen Alltag der CSU verinnerlicht werden. Dass die Staatsregierung schon seit 15 Jahren beispielsweise flächensparenden Straßenbau verspricht und dann jede kleine an sich sinnvolle Ortsumgehung wie zum Beispiel aktuell in Hundsdorf (zwischen Hauzenberg und Passau) zum Monsterbauwerk werden lässt, beweist, dass derlei CSU-Ankündigungen das Papier nicht wert sind, auf dem sie stehen“, kritisiert Mangold.

Der ÖDP-Bürgermeister hat Söder zudem angeboten, am 27. Januar am Rande seines Auftritts beim Neujahrsempfang der Passauer CSU einen gemeinsamen Abstecher zur neuen Ortsumgehung Hundsdorf zu machen, „damit mit wir klären können, ob wir unter Flächensparen dasselbe verstehen.“

 

Brief an Minister Dr. Söder:

 

 


Freitag, 24. Januar 2020

Das unterstütze ich...

  • Plattform gegen Atomgefahr - insbesondere Temelin
  • Energienetzwerk Passau
  • Die Besserwisser und der Fuchs
  • Forum Passau
  • Bürgerinitiative gegen die Nordtangente
  • Förderverein Lokalbahn Passau-Hauzenberg
  • Förderverein der Ilztalbahn
  • Mehr Demokratie e. V.
  • Bund Naturschutz
  • Landesbund für Vogelschutz
  • Solarenergieförderverein Deutschland
  • Diözesanrat der Katholiken
  • Katholische Arbeitnehmerbewegung
  • Donum Vitae
  • Eine-Welt-Forum
  • amnesty international
  • Feuerwehr Passau-Innstadt
  • Bürgerinitiative Passau-West
  • Förderverein Heilig-Geist-Kirche e. V.
  • Förderverein Oberhausmuseum
  • Freunde und Förderer des Maristengymnasiums Fürstenzell
  • Europäisches Jugend Musik Festival Passau e. V.
  • Passauer Eisenbahnfreunde
  • Verein für ostbairische Heimatforschung
  • VDK
  • AWO
  • Tierschutzverein
  • ADFC
  • VCD
  • Pro Bahn
  • Baumforum Bayern
  • Bürgerforum Umwelt