Details

04.10.2012

Die alte Linde am Kapuzinerplatz bekommt mehr Platz zum Leben


Ein schönes Beispiel dafür, dass bei den unvermeidbaren Grabungsarbeiten der Stadtwerke nicht immer Bäume versehentlich beschädigt werden

Die alte Linde am Kapuzinerplatz in der Innstadt kennen viel Passauer. Der als Natureinzeldenkmal ausgewiesene Baum bekommt jetzt mehr Platz zum Leben. Wie bei vielen Bäumen im öffentlichen Raum wurde in der Vergangenheit zu nah um den Baum herum geteert, so dass die notwendige Fläche für die Wasseraufnahme nicht mehr reichte. Das merkt man der Linde am Kapuzinerplatz auch an. Im Vergleich zur Linde gleich daneben beim Aufgang zur Wallfahrtsstiege Mariahilf sieht sie mitgenommen aus. Die Blätter sind früher bräunlich.

Im Zuge der von den Stadtwerken in Auftrag gegebenen Grabungsarbeiten im Neutorgraben und am Kapuzinerplatz wurde jetzt auf Initiative von Bürgermeister Urban Mangold (ÖDP) die geteerte Umgebung des Baumes herausgeschnitten. Die Parkplätze bleiben dennoch erhalten, denn das unmittelbare Umfeld des Baumes wird demnächst wasserdurchlässig befestigt. So bekommt der stadtbildprägende Baum mehr Wasser und kann sich hoffentlich wieder schnell erholen.

Das Ganze verursacht nur marginale Kosten, weil die Baufahrzeuge wegen der Rohrverlegungsarbeiten der Stadtwerke ohnehin schon vor Ort waren. Die neue wasserdurchlässige Befestigung ist bereits verlegt.

Und eigentlich ist das Ganze auch ein schönes Beispiel dafür, dass bei den unvermeidbaren Grabungsarbeiten der Stadtwerke nicht immer Bäume versehentlich beschädigt werden. In diesem Fall konnte einem besonders wertvollem Naturdenkmal etwas Gutes getan werden.


Sonntag, 5. Juli 2020

Das unterstütze ich...

  • Plattform gegen Atomgefahr - insbesondere Temelin
  • Energienetzwerk Passau
  • Die Besserwisser und der Fuchs
  • Forum Passau
  • Bürgerinitiative gegen die Nordtangente
  • Förderverein Lokalbahn Passau-Hauzenberg
  • Förderverein der Ilztalbahn
  • Mehr Demokratie e. V.
  • Bund Naturschutz
  • Landesbund für Vogelschutz
  • Solarenergieförderverein Deutschland
  • Diözesanrat der Katholiken
  • Katholische Arbeitnehmerbewegung
  • Donum Vitae
  • Eine-Welt-Forum
  • amnesty international
  • Feuerwehr Passau-Innstadt
  • Bürgerinitiative Passau-West
  • Förderverein Heilig-Geist-Kirche e. V.
  • Förderverein Oberhausmuseum
  • Freunde und Förderer des Maristengymnasiums Fürstenzell
  • Europäisches Jugend Musik Festival Passau e. V.
  • Passauer Eisenbahnfreunde
  • Verein für ostbairische Heimatforschung
  • VDK
  • AWO
  • Tierschutzverein
  • ADFC
  • VCD
  • Pro Bahn
  • Baumforum Bayern
  • Bürgerforum Umwelt