Details

16.04.2021

ÖDP-Bezirksrat appelliert wegen Gewerbegebiet Praßreut an Entscheidungsträger:

„Bitte bewahren Sie unsere schöne Kulturlandschaft!“


Beim Ortstermin in Goggersreut (von links): ÖDP-Kreisrat Erwin Pauli, Paul Czegenyi und Bezirksrat Urban Mangold.

Die diskutierte Erweiterung des Gewerbegebiets Praßreut-Winkeltrumm würde nach Ansicht von ÖDP-Bezirksrat Urban Mangold „wertvolle Kulturlandschaft schwer beschädigen“. „Auch wenn die Entscheidung der Gemeinde Röhrnbach obliegt, möchte ich als Mitglied des Bezirkstages für die Bewahrung der schönen Bayerwaldlandschaft werben“, sagte Mangold. Der ÖDP-Bezirksrat hat sich auf Einladung von Paul Czegenyi von der örtlichen Bürgerinitiative am Montag bei einem Ortstermin in Goggersreut zusammen mit Kreisrat Erwin Pauli über das Vorhaben informiert.

Urban Mangold appelliert an alle Entscheidungsträger, „größten Wert darauf zu legen, dass nicht zerstört wird, was uns wichtig und wertvoll ist“: „Wenn der reizvolle Wechsel zwischen gewachsenen Orten und der über lange Zeiträume entstandenen Kulturlandschaft nicht mehr erlebbar ist, dann haben wir viel vom Erbe unserer Vorfahren verloren“. Mangold zitierte beim Ortstermin in Goggersreut auch den ehemaligen Bayerischen Kultusminister Prof. Dr. Hans Maier, der in einem Interview auf die Frage „Wie stellen Sie sich Bayern 2030 vor?“ geantwortet habe: „Hoffentlich ist es noch bayerisch!“ Der ehemalige CSU-Politiker habe dies begründet mit seiner Sorge angesichts eines schrankenlosen Bau-Booms zulasten der Kulturlandschaft und der historischen Städte, berichtet Mangold.

Auch ÖDP-Kreisrat Erwin Pauli, der an dem Ortstermin teilgenommen hat, ist es ein großes Anliegen, die Schönheit der Natur zu bewahren und möglichst wenig Flächen zu versiegeln: „Für einen so sehr vom Tourismus lebenden Landkreis wie Freyung-Grafenau wäre das Vorhaben ein schwerer Schlag“.

Die Sorge der Bürgerinitiative, dass das Landschaftsbild zerstört und ein unzumutbarer LKW-Verkehr die umliegenden Dörfer erheblich stören würde, teilen beide ÖDP-Politiker: „Wir stehen an der Seite der Menschen, die zum größten Teil bereits im schönen Bayerischen Wald aufgewachsen sind und nun nicht gegen eine Blechlawine schauen wollen“.


Sonntag, 26. September 2021

Das unterstütze ich...

  • Plattform gegen Atomgefahr - insbesondere Temelin
  • Energienetzwerk Passau
  • Die Besserwisser und der Fuchs
  • Forum Passau
  • Bürgerinitiative gegen die Nordtangente
  • Förderverein Lokalbahn Passau-Hauzenberg
  • Förderverein der Ilztalbahn
  • Mehr Demokratie e. V.
  • Bund Naturschutz
  • Landesbund für Vogelschutz
  • Solarenergieförderverein Deutschland
  • Diözesanrat der Katholiken
  • Katholische Arbeitnehmerbewegung
  • Donum Vitae
  • Eine-Welt-Forum
  • amnesty international
  • Feuerwehr Passau-Innstadt
  • Bürgerinitiative Passau-West
  • Förderverein Heilig-Geist-Kirche e. V.
  • Förderverein Oberhausmuseum
  • Freunde und Förderer des Maristengymnasiums Fürstenzell
  • Europäisches Jugend Musik Festival Passau e. V.
  • Passauer Eisenbahnfreunde
  • Verein für ostbairische Heimatforschung
  • VDK
  • AWO
  • Tierschutzverein
  • ADFC
  • VCD
  • Pro Bahn
  • Baumforum Bayern
  • Bürgerforum Umwelt