Details

12.03.2018

Mehr Bäume im Stadtzentrum ohne Straßenausbaubeitragssatzung?

Die ÖDP-Fraktion überlegt sich Standorte für Neupflanzungen


Der neue Ludwigsplatz.

Der Ludwigsplatz wie bisher

Mehr schattenspendende Bäume im Stadtzentrum sind gut in der sommerlichen Hitze, sie verbessern die Luftqualität und fördern das Wohlbehagen. Doch noch gibt es ein Hindernis für zusätzliche Bäume im öffentlichen Raum, das die wenigsten kennen: die Straßenausbaubeitragssatzung. Bislang mussten nämlich Anlieger von Straßen, die durch mehrere Baumpflanzungen oder gar durch eine Allee aufgewertet wurden, an den Kosten der Begrünung beteiligt werden. Und das behindert natürlich die gute Idee. „Wenn die Straßenausbaubeitragssatzung demnächst definitiv wegfällt, fällt auch dieses Gegenargument weg“, meint Bürgermeister Urban Mangold (ÖDP), der für mehr Grün im öffentlichen Raum eintritt.

Die ÖDP-Fraktion will sich deshalb in ihrer nächsten Klausurtagung im Mai unter anderem gründlich überlegen, an welchen Straßen und Plätzen zusätzliche Baumpflanzungen wünschenswert sind. Paradebeispiel wäre natürlich der kahle Bereich am und rund um den Ludwigsplatz. Schon bei den Planungen zur neuen Mitte wollte die ÖDP mehr Grün und eine Baumreihe in der Dr.-Hans-Kapfinger-Straße, doch die Stadtratsmehrheit schrieb damals tatsächlich „sparsamer Umgang mit Grün“ in den Neue Mitte-Bebauungsplan.

In welchem Umfang man das jetzt noch korrigieren kann, muss natürlich erst geprüft werden. Denn wo Leitungen und Kabel vergraben sind, werden Baumpflanzungen nicht so leicht sein. „Wir sind uns aber ziemlich sicher, dass wir ein paar gute Vorschläge finden, und die Innenstadt insgesamt mit mehr Grün bereichern könnten“, meint Urban Mangold. Wenn die Ideen zusammengetragen sind, will die ÖDP einen Stadtratsantrag einreichen.


Mittwoch, 26. September 2018

Das unterstütze ich...

  • Plattform gegen Atomgefahr - insbesondere Temelin
  • Energienetzwerk Passau
  • Die Besserwisser und der Fuchs
  • Forum Passau
  • Bürgerinitiative gegen die Nordtangente
  • Förderverein Lokalbahn Passau-Hauzenberg
  • Förderverein der Ilztalbahn
  • Mehr Demokratie e. V.
  • Bund Naturschutz
  • Landesbund für Vogelschutz
  • Solarenergieförderverein Deutschland
  • Diözesanrat der Katholiken
  • Katholische Arbeitnehmerbewegung
  • Donum Vitae
  • Eine-Welt-Forum
  • amnesty international
  • Feuerwehr Passau-Innstadt
  • Bürgerinitiative Passau-West
  • Förderverein Heilig-Geist-Kirche e. V.
  • Förderverein Oberhausmuseum
  • Freunde und Förderer des Maristengymnasiums Fürstenzell
  • Europäisches Jugend Musik Festival Passau e. V.
  • Passauer Eisenbahnfreunde
  • Verein für ostbairische Heimatforschung
  • VDK
  • AWO
  • Tierschutzverein
  • ADFC
  • VCD
  • Pro Bahn
  • Baumforum Bayern
  • Bürgerforum Umwelt